Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Home News Kooperation mit der FH-Albstadt-Sigmaringen
Kooperation mit der FH-Albstadt-Sigmaringen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 01. Juli 2008 um 01:00 Uhr

rent a scientist® kooperiert mit der FH-Albstadt-Sigmaringen

Abstandstextilien als Thema einer Semestergruppenarbeit an der FH Albstadt

Abstandstextilien, 3D-Textilien oder Spacer heißen die Textilien, die nicht nur flach sondern auch hoch sind. Sie können herstellt werden auf der Basis von Gewirken, Geweben, Gestricken oder Vliesen.


Kooperation mit der FH AlbstadtSie können von wenigen Millimeter bis mehrere 10 cm hoch sein. Sie können über sehr durchgängige Deckschichten oder sehr geschlossene Deckschichten verfügen. Die Zwischenschicht kann befüllt werden oder sie kann als Hohlraum eine Art Mikroklima erzeugen. Wenn man sie in Harzen tränkt, entstehen extrem leichte aber sehr stabile Platten. Diese Aufzählung könnte man noch beliebig erweitern.

Für Mitarbeiter von rent a scientist® als technologische Querdenker stellen die Abstandstextilien einen unglaublich vielseitig verwendbaren und verarbeitbaren Werkstoff dar, der zu Materialinnovationen geradezu einlädt. Als uns Fr. Prof. Buttgereit von der FH-Albstadt vor geraumer Zeit ansprach, ob wir nicht ein Thema für die jährliche Semestergruppenarbeit hätten, war das Thema schnell gefunden. Natürlich beschäftigte es sich mit Abstandstextilien. Im Rahmen der Arbeiten wurden verschiedene Eigenschaften unterschiedlicher Spacer-Textilien untersucht und verglichen. Im Zentrum stand die Eignung von Abstandstextilien zur Stoßdämpfung. Untersucht und verglichen wurden aber auch Wärmedämmeigenschaften, Luft- und Dampfdurchlässigkeit und Biegeverhalten. Auch unter den Studentinnen und Studenten stieß das Thema auf extrem hohe Resonanz. Mit fast 30 studentischen Mitarbeitern war die Zahl der Teilnehmer so hoch wie selten zuvor. Die Abschlusspräsentation mit "hauseigener Modeschau" führte uns nochmals vor Augen mit welcher Begeisterung und Engagement die Studentinnen und Studenten in Sachen Abstandstextilien unterwegs waren.

Kontakt: Adi Parzl, rent a scientist® GmbH
 

einige RAS Kunden

Share this post