Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Home News rent a scientist und Heraeus Precious Metals kooperieren auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Silbernanodrähten
rent a scientist und Heraeus Precious Metals kooperieren auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Silbernanodrähten PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, 06. Juni 2013 um 10:21 Uhr

Regensburg/Hanau Juni 2013

Kooperation zwischen Heraeus und rent a scientistDer Forschungs- und Entwicklungsdienstleister rent a scientist GmbH (Regensburg) und die Heraeus Precious Metals GmbH & Co KG (Hanau) haben eine Zusammenarbeit für die Entwicklung und Herstellung von Silbernanodrähten etabliert.

Die beiden Unternehmen haben eine Lizenzvereinbarung unterzeichnet, die die Markteinführung der Silbernanodrahttechnologie ermöglicht. Durch diese Kooperation werden Forschung, Herstellung und Marketing hochentwickelter Nanomaterialien gestärkt. Im Rahmen der Kooperation wird rent a scientist weiterhin Silbernanodrähte für neue Anwendungen entwickeln, während Heraeus die Verfügbarkeit der Materialien auf dem Markt sicherstellt.


Der Begriff Silbernanodrähte bezieht sich häufig auf eindimensionale (1-D) Materialien. Der Durchmesser von Nanodrähten ist in der Größenordnung von Nanometern (10-9m). Nanodrähte weisen viele interessante Eigenschaften auf, die in Volumenmaterialien oder 3-D-Materialien nicht gefunden werden. Nur geringe Mengen sind notwendig, um spezifische photonische, thermische, oder elektronische Eigenschaften zu erhalten.
Silbernanodrähte sind einer der vielversprechendsten erhältlichen Rohstoffe, um ein Maximum an Funktionalisierung eines Materials oder eines Produkts zu erzielen, mit einem Minimum an Materialverbrauch. Aufgrund Ihrer geometrischen Struktur kann ein perkolierendes und folglich leitfähiges Netzwerk erhalten werden, ohne dass hohe Trocknungstemperaturen notwendig sind. Die Verbindung von hoher Leitfähigkeit und guter Transparenz sind probat für die Erneuerung und Verbesserung zahlreicher existierender Anwendungen, aber eröffnen zugleich eine große Bandbreite neuer Applikationen. Beispiele solcher Anwendungen stellen transparente und leitfähige Beschichtungslösungen, Tinten, Kleber und Harze, elektrisch leitfähige synthetische oder polymere Materialien, sowie Garne und Fasern dar. Die Hauptanwendungsgebiete sind Abschirmung, Photovoltaik, Touch- und Heizanwendungen.


Dr Michael Jörger, Forschungs- und Entwicklungsmanager bei Heraeus Precious Metals sagte “die Kooperation mit rent a scientist GmbH ist ein positiver Schritt, der dem Kunden eine zusätzliche Alternative in einem expandierenden Markt anbietet.“
Dr Georg Maier, Geschäftsführer bei rent a scientist fügte hinzu “die Anwendung von Nanotechnologien bietet wegweisende neue Möglichkeiten für leitfähige Anwendungen in einem expandierenden Industriefeld. Unsere gemeinsame Anstrengung mit Heraeus bietet eine Plattform, um in diesem Bereich eine Geschäftseinheit zu etablieren.“


Über rent a scientist
Basierend auf neuen Materialtechnologien und innovativen technischen Umsetzungskonzepten realisiert rent a scientist echte Produktinnovationen mit einem außergewöhnlichen Kundennutzen. Zusammen mit seinen Partnern und Kunden realisiert rent a scientist auf diese Weise Produkte, die fern jeglicher Konkurrenz sind. Das Unternehmen wurde 1995 in Regenburg gegründet und beschäftigt aktuell 16 Mitarbeiter. Insbesondere im Gebiet der silberbasierten Nanotechnologie nimmt rent a scientist eine weltweite Pionierstellung ein und hält eine führende F&E- Stellung in Europa.



rent a scientist and Heraeus establishes Cooperation for Silver Nanowire
The research and technology provider rent a scientist GmbH (Regensburg, Germany) and Heraeus Precious Metals GmbH & Co KG, (Hanau, Germany), have established a cooperation on the development and manufacture of Silver Nanowires.


The companies have signed a licensing agreement which enables the Silver Nanowire technology to be offered to the market. The cooperation provides strength in development and production, as well as the marketing of advanced nanomaterials. Within the cooperation rent a scientist GmbH will continue to develop Silver Nanowires for new applications and Heraeus will serve the market with the new materials.
Silver Nanowires are often referred to as one-dimensional (1-D) materials. The diameter of Nanowires is in the order of nanometers (10-9 m). Nanowires have many interesting properties that are not seen in bulk or 3-D materials. Only small quantities are necessary to achieve the specific photonic, thermal and electronic properties.


Silver Nanowires are one of the most promising materials available to obtain a maximum functionalization of a material or product with a minimum of material consumption. From their geometrical structure, a percolating and thus conductive network can be obtained with a minimum amount of Silver Nanowires without the need of high drying temperatures. The combination of high conductivity and good transparency is suitable not only for the renewal and improvement of many existing uses, but also to open a broad range of new applications. Examples of such applications are transparent and conductive coatings and inks as well as resins and adhesives, electrically conductive synthetic or polymeric materials, yarns and fibers. The main application fields are EMI shielding, photovoltaics, touch and heating applications.
Dr Michael Jörger, Research and Development Manager at Heraeus Precious Metals said “the co-operation with rent a scientist GmbH is a positive move, providing the customer with an additional alternative in an expanding conductive materials market”.


Dr Georg Maier, Executive partner at rent a scientist added “the application of nanotechnologies provides major new opportunities in conductive applications in a broad range of industries. Our joint effort with Heraeus provides a sound platform for establishing business in this field.”


About rent a scientist
On the base of new material technologies and innovative technical implementation concepts rent a scientist creates real product innovations that provide an outstanding customer benefit. Together with its customers and partners rent a scientist so creates product solutions that are out of competition. The company was founded in 1995 in Regensburg and now employs 16 scientists. Especially in the field of silver-based nanotechnology rent a scientist is a worldwide pioneer and has a leading R&D Position in Europe.


Contact us
Dr. Oliver Zech
Head of Business Development Silver Nanowires
rent a scientist GmbH  
Nußbergerstrasse 6 b
D 93059 Regensburg

 

einige RAS Kunden

Share this post