Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Home News Start des EU-Projektes LiCARA
Start des EU-Projektes LiCARA PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, 12. Dezember 2012 um 15:39 Uhr

Europaweite Forschung zu Risiken und ökologischen Vorteilen u.a. von Nanosilber

Am 1. Oktober 2012 startete das EU-Projekt LiCARA (Life cycle approach and human risk assessment, product stewardship and stakeholder risk/benefit communication of nanomaterials). Darin stellt ein Europäisches Forschungskonsortium (darunter die rent a scientist GmbH, ein gefragter Partner im Bereich der Silbernanotechnologien) die Vorteile von Nano-Produkten deren Risiken gegenüber. Dies geschieht unter anderem durch Risikoanalyse und Ökobilanzierung von Produkten mit CNT (Carbo-Nanotubes) und Nanosilber.
Zudem werden Richtlinien erstellt, damit KMUs (kleine und mittelständische Unternehmen) entscheiden können, ob der Einsatz dieser Nanomaterialien unbedenklich ist und wirtschaftliche Vorteile mit sich bringt. Als KMU-Partner für Nanosilber-Produkte nimmt die Schweizer Firma FRESO technical-solutions GmbH am Projekt teil. Das Projekt hat eine Laufzeit von 2 Jahren und ist ein Vorhaben innerhalb des Aufrufs: “Auftragsforschung für KMU” ( Research for the benefit of SMEs) im 7. EU-Rahmenprogramm.

 

einige RAS Kunden

Share this post