Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Home News rent a scientist unterstuetzt Deutschlandstipendium
rent a scientist unterstuetzt Deutschlandstipendium PDF Drucken E-Mail
Montag, 02. Januar 2012 um 01:00 Uhr

rent a scientist investiert in ein Deutschlandstipendium der Universität Regensburg

rent a scientist GmbH unterstützt das vom Bund ins Leben gerufene neue Stipendiumprogramm "Deutschlandstipendium" und fördert einen Studierenden an der Universität Regensburg. Das BMBF-Programm halten wir für eine interessante Initiative, um die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und Hochschulen zu intensivieren.
rent a scientist hat im letzten Jahr 5  Wissenschaftler vorwiegend aus dem naturwissenschaftlichen Bereich angestellt. In diesem Jahr werden wir 2 bis 3 weitere Wissenschaftler einstellen. Ein großer Teil unserer  Wissenschaftler hat an der Universität Regensburg studiert. Die Förderung des hochqualifizierten Nachwuchses der Universiät Regensburg erachten wir als sehr wichtig. 

DeutschlandstipendiumAus unserer Sicht spricht ein weiterer Punkt für das Deutschlandstipendium.
Unsere wissenschaftliche Arbeit ist unseren Kunden bedeutend. Ein weiterer wichtiger Erfolgsfaktor unseres Schaffens sind die Kenntnisse um neue technologische Entwicklungen und neue Materialforschungen.
Für unsere Kunden schaffen wir gemeinsam mit der Hochschulforschung aus neuen Materialien und Technologien Ideen für neue Produkte oder zumindest Produkte mit deutlich verbesserten Funktionen.
Zusätzlich wird durch diesen Technologietransfer auch die technologische Kompetenz und das Netzwerk (vor- und nachgelagerte Wertschöpfungskette, Hochschulen, Projektträger,..) unserer Kunden erweitert.
rent a scientist ist somit ein Bindeglied im Technologietransferprozess.

Obwohl das Deutschlandstipendium nicht das primäre Ziel hat, den Technologietransferprozess zwischen Hochschule und Unternehmen  zu verbessern, wird es doch auch genau diesem Ziel dienen.
Das Unternehmen signalisiert über das Programm an welchen Qualifikationen und Fachrichtungen ein besonderes Interesse besteht („Signal- und richtunggebende Funktion“). Im Idealfall werden die geförderten Stipendiaten (z.B. über Masterarbeiten oder Praktika) bereits in gemeinsame laufende Forschungs- und Innovationsprojekte eingebunden.
Dies fördert und intensiviert den Austausch und die technologische Zusammenarbeit zwischen Uni, Unternehmen und Studierenden („Kooperationsfunktion“).
Unsere  „Investition“ in ein Deutschlandstipendium  ist eine Investition in unsere künftigen Mitarbeiter, eine „Investition“ in den Technologietransfer und eine „Investition“ in unsere  Netzwerke. Davon profitieren letztlich auch unsere Kunden.

 

einige RAS Kunden

Share this post