Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Home News AgPURE™ in weltweitem Testprogramm
AgPURE™ in weltweitem Testprogramm PDF Drucken E-Mail
Dienstag, 03. November 2009 um 01:00 Uhr

AgPURE™ Nanosilber als Standard Referenz Material ausgewählt

Weltweites Testprogramm für Nanosilber

In der OECD Plenarsitzung in Paris wurde das Nanomaterial AgPURE™ nun offiziell zur Teilnahme am OECD Sponsorship Programme ausgewählt.

OECDDie OECD ist eine internationale Organisation von 30 Industrienationen aus Nordamerika, Europa und Asien. Sie beschäftigt sich unter anderem mit der Erarbeitung von Richtlinien zur Herstellung und Verarbeitung von Nanomaterialien. Deutschland wird hier in gemeinsamer Regie vom Umweltbundesamt (UBA), von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAua) und dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) als „Chemicals Committee and Working Party on Chemicals, Pesticides and Biotechnology“ vertreten. Es wurde ein Testprogramm entwickelt für das 14 repräsentative Materialien ausgewählt wurden, darunter, für den Bereich Silber, AgPURE™ Nanosilber.

UmweltbundesamtBis Ende 2010 sollen mit den Referenzmaterialien Stoffdossiers erstellt werden, die eine detaillierte chemische und physikalische Stoffbeschreibung, Informationen zum Umweltverhalten und Daten zu den toxikologischen, sowie ökotoxokologischen Risiken enthalten soll.

In diesem Zusammenhang startet rent a scientist® zu Beginn 2010 ein Forschungskooperationsprojekt im Rahmen des Programms NanoNature mit dem Ziel der spurenanalytischen Erfassung von Silber-Nanopartikel aus Kunststoffen.

 

einige RAS Kunden

Share this post