Click on the slide!

Fördermittel

Professionelle Innovationsförderung seit mehr als 20 Jahren! 

More...
Click on the slide!

Tagline

The Best Way to have a good Idea, is to have a lot of Ideas.  

More...
Click on the slide!

Ideenwerkstatt

100 Ideen, 5 Favoriten, 1 Lösung.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Zukunft clever gestalten mit Nanomaterialien.

More...
Click on the slide!

F+E Dienstleistungen

Material-Innovationen mit rent a scientist®.

More...
Click on the slide!

Entwicklungsplanung

rent a scientist® bringt Innovationen in Unternehmen. Wir gestalten Märkte durch Kreativität und Knowhow.

More...
Click on the slide!

Umsetzungskompetenz

The next big idea. Wir entwickeln Plattform-Technologien.

More...
Click on the slide!

Konzepte

Neue Produktfunktion durch Material-Innovation.

More...
Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
SMART TEXTILES heizen PDF Drucken E-Mail

schmiegsam und wirtschaftlich

Aktiv wärmende Textilien

für Automobil, Bekleidung und Heimtextilien

 

Sticken, Wirken, Weben - zunächst eröffnen sich zahllose Möglichkeiten zur Fabrikation heizender Textilien. Doch erst das Knowhow zu Randbedingungen wie Kontaktierung, Stromversorgung und Waschbarkeit ermöglicht die Entwicklung ausgereifter textiler Heizprodukte, die wirtschaftlich produzierbar sind.

 

In einem Förderprojekt beschäftigt sich das Textil-Team von rent a scientist beispielsweise mit der Serien-Entwicklung von beschichteten Heiztextilien, die als Matten im Wohnraum- und Freizeitbereichbereich, aber auch am Arbeitsplatz ihre Anwendung finden werden.

 

Das geförderte Kooperationsprojekt Ultraflat zielt auf die Entwicklung und Erforschung ultraflacher textiler Heizflächen für technische Textilanwendungen ab. In Zusammenarbeit mit audi, beurer und Zimmermann entstehen dabei Produkte aus dem Automobil- und Heimtextilbereich, die insbesondere auf Serienfähigkeit abzielen und unterschiedlichen Anforderungen im Gebrauch genügen müssen. Bei der Entwicklung geht es daher auch um die Qualifizierung der Textilflächen und ihrer Kontakte bezüglich Alterung, Feuchtigkeitseinwirkung und mechanischer Belastung mittels statistisch gesichter Prüfungen.

 

 

PROJEKTE DL-P

Fatty Acid Tester (FAT)

Bestimmung flüchtiger Fettsäuren im Gärsubstrat – Pulsfühlen bei Biogasanlagen

-->

Prototypentwicklung und –test eines kontinuierlich arbeitenden Analysensystems zur validen Technologiebewertung

Optimales Arbeitsklima für Mikroben

Kontinuierliches Analysensystem zur Steuerung biologischer Prozesse

Analysenentwicklung

-->


Nanosilber in Form von

TUBES + WIRES

Ein aktuelles Forschungs-und Entwicklungsprojekt bei rent a scientist® beschäftigt sich mit der Herstellung von Silber Nanodrähten bzw. Nanostäben. Ziel ist die Entwicklung eines Produktionsverfahrens im Industriemaßstab.

-->

 

einige RAS Kunden

Share this post